Artikel-Schlagworte: „Kleinodien“

Weitere Rezensionen zu “Kleinodien”

Freunde des Akustik-Pop made in Osnabrück!

Soeben flatterten noch weitere Artikel unser „Kleinodien“-Album betreffend ins Haus, die uns sehr positiv stimmen…

So schreibt z.B. das Folk-Magazin: (…) Mit trocken-fröhlicher Ironie mixen sie aus Fundstücken einen Kuchen, den sie uns hier witzig präsentieren. Die neuen Jakobiner sind Garanten für gute Stimmung (…)

Na dann allseits guten Appetit 🙂

Und auch OS-screen erkannte in unseren „Kleinodien“ (…) Kostbarkeiten ganz neu und gut.

Bleibt uns nur auf unsere immer zahlreicher werdenden Konzerte in diesem Jahr hinzuweisen, auf denen es die neuen und guten Kleinodien zu erleben gibt.
Ende März geht es ja bereits los und unsere (Vor)Freude steigt täglich…

Habt einen schönen Frühling – wir sehen uns!

Eine erste Rezension unseres neuen Albums

Der Wahre Jakob kann mit so einem Album locker in der Riege deutschsprachiger Akustik-Pop Künstler bestehen.

CD-Release-Konzert „Neues aus Kleinodien“

Aller guten Dinge sind drei – in diesem Fall könnte man das Sprichwort auf das bereits dritte Album-Release-Konzert des wahren Jakob im Lutherhaus beziehen. Seit knapp zehn Jahren in der Wahlheimat Osnabrück-Wüste zuhause, ist ihm dieser Ort mehr denn je angenehm vertraut und für das Songwriting willkommene Inspiration. Warum dann „Kleinodien“, wo liegt das und was für Songs hat man sich darunter vorzustellen? Kleinodien liegt im Grenzbereich zwischen Nichtigkeit, individueller Bedeutsamkeit und Ironie. Da sich wie gehabt einige Songs um lustige Trivialitäten drehen, andere ganz persönliche Highlights und Tragödien beleuchten und wieder andere mit staubtrockener Ironie daher kommen, entsteht hier eine schillernd-bunte Mischung schöner Kleinigkeiten – Kleinodien eben. Live wird das Ganze wie immer mit viel Spaß und Schwung von Jakob und seiner Band im Akustik-Pop-Gewand umgesetzt. Auch Ohrwürmer haben wieder freie Kriechbahn…

Termine

Zur Zeit leider keine Termine.

Impressionen